Rubrik


Rubrik
Rubrik Sf "Spalte, Kategorie" erw. fach. (15. Jh.), fnhd. rubrik[e] Entlehnung. Ist entlehnt aus l. rubrīca (terra) "rote (Erde), Rötel", zu l. rubrīcus "rot", zu l. ruber "rot". Zunächst Bezeichnung des rot geschriebenen Titels eines Gesetzes; dann metonymisch übertragen auf das Gesetz selbst bzw. auf den Platz, den ein Gesetz einnimmt (bis zur nächsten Überschrift). Verb: rubrizieren.
   Ebenso nndl. rubriek, ne. rubric, nfrz. rubrique, nschw. rubrik, nnorw. rubrikk; rot.
Schoppe, G. ZDW 15 (1914), 208;
DF 3 (1977), 495-497. lateinisch l.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rubrik — Rubrik: Das seit mhd. Zeit bezeugte Fremdwort (spätmhd. rubrik‹e›) bedeutete ursprünglich »roter Schreibstoff« und bezeichnete danach die in Rot gehaltenen Überschriften, die in mittelalterlichen Handschriften und Frühdrucken die einzelnen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Rubrik — (v. lat.), 1) Überschrift, Titel eines Buches, vgl. Rubrica u. Buchdrucken I.; 2) Abschnitt, Klasse, Abtheilung. Daher Rubriciren, etwas mit einer Überschrift versehen, nach abgeschnittenen Fächern ordnen od. abtheilen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rubrīk — (v. lat. rubrīca, »Rötel, rote Farberde«), ursprünglich der (gewöhnlich rot geschriebene) Titel eines Gesetzes oder andern Schriftstückes; auch die Überschrift der Abschnitte eines Buches, dann in weiterer Bedeutung dieser Abschnitt selbst; daher …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rubrik — Rubrīk (lat. rubrīca, »rote Erde, Rötel«), die Überschriften in Büchern (ursprünglich rot geschrieben); Abteilung, Abschnitt; in der kath. Kirche die in den liturgischen Büchern rot gedruckten rituellen Anweisungen für die liturgischen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rubrik — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Abteilung …   Deutsch Wörterbuch

  • Rubrik — Das Wort Rubrik kommt von lateinisch rubrica „Rötel“, „rote Farberde“, zu lateinisch rubrum „rot“. Es ist ursprünglich die rot geschriebene Ritusbeschreibung im Messbuch und anderen Liturgiebüchern der Kirche. Diese Anweisungen sagen den Liturgen …   Deutsch Wikipedia

  • Rubrik — Feld; Kategorie; Cluster (fachsprachlich); Bereich * * * Ru|brik [ru bri:k], die; , en: (in Tabellen o. Ä.) einzelne Spalte oder Abschnitt in einer Spalte: etwas in die rechte Rubrik eintragen. * * * Ru|brik auch: Rub|rik 〈[ bri:k] f. 20〉 …   Universal-Lexikon

  • Rubrik — a) Abschnitt, Kolumne, Spalte, Titel, Überschrift. b) Abteilung, Genre, Gruppe, Kategorie, Sorte. * * * Rubrik,die:1.⇨Abschnitt(2)–2.⇨Spalte(1) Rubrik 1.Spalte,Abschnitt,Kolumne 2.Titel,Überschrift …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Rubrik — Rub·ri̲k die; , en; 1 ein Teil einer Zeitung, Liste o.Ä., der eine besondere Überschrift hat ≈ Spalte <etwas in eine Rubrik eintragen>: Die Nachricht stand in / unter der Rubrik ,,Vermischtes 2 ≈ Kategorie …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Rubrik — die Rubrik, en (Mittelstufe) Spalte in einer Zeitung Beispiel: Wir haben keine Nachrichten in der Rubrik Wirtschaft gefunden …   Extremes Deutsch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.